Integratives Kinderturnen

Das integrative Kinderturnen ist eine Kooperation der TG Camberg mit der katholischen Kita "St. Marien", der städtischen Kita "Kinderoase" und den Vorklassen der Freiherr-von-Schütz-Schule (FvSS), einer Schule mit dem Förderschwerpunkt "Hören".
Im Rahmen von 2 Bewegungsstunden finden sportmotorische und spielerische Angebote für jeweils eine Gruppe einer Kita gemeinsam mit einer Gruppe der FvSS statt, die von der FSJ-ler, bzw. der FSJ-lerin geleitet und gestaltet werden. Die Erzieherinnen der jeweiligen Gruppen sind ebenfalls eingebunden und begleiten die Stunden.
Ziel dieser Kooperation ist es schon seit vielen Jahren, Begegnungen zwischen Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen zu ermöglichen. Und das in einem spielerischen und von Freude geprägten Umfeld. Hier können die Kinder einander unbefangen begegnen und sich und ihre jeweiligen Besonderheiten wahrnehmen. Außerdem erweitert dieses Angebot die Bewegungsangebote der jeweiligen Einrichtungen und trägt damit zur Gesunderhaltung der Kinder bei.

Leider können aufgrund der Pandemie zurzeit keine gemeinsamen Stunden der verschiedenen Einrichtungen stattfinden. Deshalb ermöglichen wir allen Gruppen eine individuelle Bewegungsstunde und hoffen, dass bald wieder ein gemeinsames Angebot möglich sein wird.